Tom Fogerty mit Ruby

Ein Rockklassiker geboren - "Ruby" von Tom Fogerty und Ruby

"Ruby" ist das DebĂŒtalbum einer amerikanischen Rockgruppe, die in den spĂ€ten 1970er Jahren fĂŒr Furore sorgte. Die Band, angefĂŒhrt von Tom Fogerty, einem der ehemaligen Mitglieder von Creedence Clearwater Revival, bewies von Anfang an ihr musikalisches Talent und ihren kreativen Geist. Das Album "Ruby" ist ein wahres Zeugnis fĂŒr die außergewöhnliche FĂ€higkeit dieser Gruppe, einen einzigartigen Sound zu kreieren, der sich von den damaligen Trends abhob.

Schon der Opener des Albums, "Dynamo," zieht den Hörer mit seiner energiegeladenen Gitarrenarbeit und Tom Fogertys markanter Stimme in den Bann. Es ist klar, dass hier ein erfahrener Songwriter und Musiker am Werk ist, der seinen eigenen Stil gefunden hat und diesen mit Leidenschaft prÀsentiert.

Ein weiterer Höhepunkt des Albums ist zweifellos "Travelin' High," ein Song, der durch seine mitreißende Melodie und die gelungene Verschmelzung von Rock und Blues besticht. Die Gitarrensolos sind beeindruckend und zeigen das technische Können der Bandmitglieder.

Die Kombination von Tom Fogertys rauchiger Stimme und Rubys harmonischem Gesang verleiht dem Album eine besondere Note. Dies ist besonders in Songs wie "Did You Go," "Give Me a Smile," und "Let's Get Together" spĂŒrbar, wo ihre Stimmen perfekt miteinander verschmelzen und eine emotionale Tiefe erzeugen.

"Ruby" ist jedoch nicht nur ein Album, das sich auf die Stimmen und Gitarrenarbeit konzentriert. Die Rhythmussektion, bestehend aus Bass und Schlagzeug, ist fest und prÀzise, was dem Album eine solide Grundlage verleiht und den Songs eine unglaubliche Dynamik verleiht.

Die Vielseitigkeit des Albums ist beeindruckend, da es von kraftvollem Rock bis hin zu sanfteren Balladen reicht. Jeder Song hat seine eigene IdentitÀt und trÀgt zum Gesamterlebnis bei.

Leider blieb "Ruby" in den 1970er Jahren relativ unbemerkt, was angesichts der musikalischen QualitÀt und OriginalitÀt bedauerlich ist. Dennoch ist es ein Album, das heute noch gehört werden sollte, da es zeitlose Rockmusik bietet, die Fans von Tom Fogerty und Rockmusik im Allgemeinen sicherlich zu schÀtzen wissen werden.

Insgesamt ist "Ruby" ein bemerkenswertes DebĂŒtalbum, das die kĂŒnstlerische Reife von Tom Fogerty und Ruby unterstreicht. Es ist eine Reise durch verschiedene Facetten des Rockgenres und zeigt die kreative Brillanz dieser talentierten Musiker. Wer auf der Suche nach guter, handgemachter Rockmusik ist, sollte definitiv einen Blick auf "Ruby" werfen. Es ist ein Album, das die Zeit ĂŒberdauert hat und auch in der heutigen Musiklandschaft noch seinen Platz hat.

Side One

Side Two




Kommentare sind geschlossen.